Willkommen auf KOSTENRüCKERSTATTUNG.DE

kostenrückerstattung.de bietet Ihnen weiterführende Links auf Webseiten zum Thema kostenrückerstattung

Startseite > was war heute

Wissenswertes zum 13.04.


Todestag

1.1877 - Friedrich v.Wrangel (* 13.04.1784) - Offizier
Die preußischen Siegesparaden 1866 und 1871 führte der immer volksnah gebliebene "Opa Wrangel" in Berlin an.

heutige Geburtstage

1.1905 - Oskar Schlemmer (+ 13.04.1943) - Maler, Bildhauer
Die Bundespost ehrte den Bauhaus- Mann 1975 mit zwei Europamarken.
2.1960 - Werner Bahlsen - Unternehmer
Die Snacks gab er an Bruder Lorenz ab, Kekse und Schokoriegel blieben bei ihm. 2013 behielt er beim "Keksklau" des Wahrzeichens die Nerven und landete einen PR-Coup.
3.1944 - Seamus Heaney (+ 30.08.2013) - Schriftsteller
Was hat er mit Yeats, Shaw und Beckett gemeinsam? Die irische Herkunft und den Literaturnobel- Preis. Und mit Beckett zudem den Geburtstag.
4.1934 - Stephan Hermlin (+ 06.04.1997) - Schriftsteller
An Fragen über seine Biografie entzündete sich 1996 ein Literaturstreit. Einer der bekanntesten Schriftsteller der DDR.
5.1906 - Philippe Baron de Rothschild
Er züchtete große Weine wie den "Mouton Rothschild" und baut (+ 01.11.1877) - +20.1.1988

Der immer volksnah gebliebene "Opa Wrangel" führte die preußischen Siegesparaden 1866 und 1871 in Berlin an.
6.1970 - Rudi Völler - Fußballer
Er war Weltmeister und Champions- League-Sieger, aber nie deutscher Meister. Er habe sich eben auf die wichtigen Titel beschränkt, sagt "Tante Käthe".
7.1960 - Ron Perlman - Schauspieler
In Deutschland wurde der spätere "Hellboy" 1986 als Mönch Salvatore in der Verfilmung von "Der Name der Rose" bekannt.
8.1960 - Joachim Streich - Fußballspieler
Diese Marken bleiben: Rekordtorschütze der DDR-Nationalmannschaft (55 Tore in 102 Spielen) und der DDR-Oberliga (229 Tore/378 Spiele).
9.1925 - Ivan Desny (+ 13.04.2002) - Schauspieler
In frühen Kölner "Tatort"-Krimis spielte er den geheimnisvollen Herrn Sievers, der nie gefasst werden konnte.
10.1933 - Milos Forman (+ 13.04.2018) - Filmregisseur
Er führte Regie bei "Hair" und "Amadeus".

Gedenk- & Feiertag

1.Scrabble-Tag

Am Geburtstag des Erfinders des Brettspiels wird dieser Tag begangen. Alfred Mosher Butts (1899-1993) hatte die Idee zu dem Spiel, bei dem zufällig gezogene Buchstaben-Steine auf einem Feld zu Wörtern zusammengelegt werden müssen. Der US-Architekt entwickelte 1931 den Vorläufer Lexico, der jedoch wenig Anklang fang. Inspiriert von Kreuzworträtseln änderte er das Konzept.

Der Durchbruch gelang aber erst 1948, als der Anwalt James Brunot die Rechte übernahm und Scrabble patentieren ließ.

2.Songkran: Das Wasserfest

Das dreitägige Fest markiert nicht nur das Ende des Jahres, sondern auch den Höhepunkt der trockenen Jahreszeit in Ländern wie Thailand, Myanmar oder Kambodscha. Die Menschen ziehen durch die Straßen und bespritzen sich gegenseitig mit Wasser - per Gartenschlauch, Wasserpistole oder Spritze. Festwagen fahren durch die Städte, auf denen die Feiernden singen und tanzen.

Es soll der Monsunregen heraufbeschworen werden und gleichzeitig befreit man sich von Sünden des vergangenen Jahres.

3.Ostermontag

Der zweite gesetzliche Feiertag erinnert in Fortsetzung an den Ostersonntag an den Gang zweier Jünger von Jerusalem nach Emmaus, wie er im Lukasevangelium beschrieben wird. Dort treffen sie auf den wiederauferstandenen Jesus. Als sie ihn erkennen, kehren sie zurück und verbreiten die Botschaft.

Regional gibt es unterschiedliche Bräuche, vor allem in Süddeutschland und Österreich. Einer ist der Emmausgang, der durch Goethes "Faust" bekannte Oster-Spaziergang.

4.Islam: Ramadan

Eine heilige Zeit ist für die Muslime der Fastenmonat Ramadan, denn in diesen Tagen wurde der Überlieferung nach dem Propheten Mohammed der Koran offenbart. Er beginnt, wenn die Mondsichel (Hilal) über dem Horizont erscheint.

30 Tage lang sollen die Muslime enthaltsam leben und sich von Sonnenaufgang an von Genüssen fernhalten. Nach Sonnenuntergang darf wieder gegessen und getrunken werden. Ausgenommen sind Kinder unter 15 Jahre, Alte und Kranke sowie Soldaten und Schwerarbeiter.


historischer Tag

1.2016 - Im Bundestag scheitert die Aufnahme des Tierschutzes als Staatsziel ins Grundgesetz knapp.
2.1997 - Die RAF teilt per Brief die Beendigung des bewaffneten Kampfs mit .
3.1990 - Portugal und China beschließen Abkommen über die Rückgabe von Macao / Prinzip "Ein Land, zwei Systeme" soll noch 50 Jahre gelten.
4.1986 - Bundesverfassungsgericht stoppt mit 5 zu 3 Richterstimmen die Volkszählung in der BRD.
5.1980 - Am Raumschiff Apollo 13 explodiert ein Sauerstofftank.
6.1964 - Die "Beatles" treten erstmals mit Ringo Starr am Schlagzeug auf.
7.1943 - Uraufführung des "Messias" von Georg Friedrich Händel in Dublin.
8.1598 - Mit der Eroberung und Plünderung Konstantinopels durch die Kreuzfahrer endet der 4.Kreuzzug.
9.1997 - Die Sowjetunion bekennt sich zur Verantwortung an der Ermordung von polnischen Offizieren 1940 ("Massaker von Katyn".
10.1987 - Als erster Papst betritt Johannes Paul II. mit der Synagoge in Rom ein jüdisches Gebetshaus.
11.1986 - Das Bundesverfassungsgericht stoppt mit 5 zu 3 Richterstimmen die Volkszählung.
12.1980 - Am Raumschiff Apollo 13 explodiert ein Sauerstofftank / Rettungsaktion zurück zur Erde gelingt.
13.1964 - "The Beatles" treten erstmals im neuen Hamburger "Star-Club" auf.
14.1598 - Mit der Eroberung und Plünderung Konstantinopels durch die Kreuzfahrer endet der Vierte Kreuzzug.
15.1997 - Die Sowjetunion bekennt sich zur Verantwortung an der Ermordung von polnischen Offizieren 1940 ("Massaker von Katyn").

Todestag

1.1826 - Thomas Jefferson (* 13.04.1743) - Politiker
Mitverfasser der Unabhängigkeitserklärung der USA, Gründer der Demokrat.Partei. Als Präsident verdoppelte er sein Staatsgebiet, indem er Frankreich Louisiana abkaufte
2.2003 - Hans Heinrich Thyssen-Bornemisza de Kaszon (* 13.04.1921) - Industrieller
Der Enkel von August Thyssen besaß eine der wertvollsten privaten Gemäldesammlungen der Welt.Der größte Teil davon ist in einem Madrider Museum zu sehen
3.2002 - Julius Nyerere (* 13.04.1922) - Politiker
Der Freund von Bernhard Grzimek führte Tanganjika und Sansibar zur Republik Tansania zusammen
4.1978 - Fritz Tarnow (* 13.04.1880) - Politiker
Er war Rosa Luxemburgs Lieblingsschüler. Von ihm ist: "Sozialdemokraten sind Ärzte am Krankenbett des Kapitalismus"
5.1589 - Katharina von Medici (* 13.04.1519) - Königin
Die Frau Heinrichs II. veranlasste die blutige Bartholomäusnacht im Kampf gegen die Hugenotten. In Frankreich kam es zu Pogromen gegen Protestanten
6.1933 - Guy Fawkes (* 13.04.1570) - Attentäter
Er versuchte am 5.November 1605 das englische Parlament zu sprengen, wurde verraten u. tötete sich vor der Hinrichtung
7.1994 - Arthur Harris (* 13.04.1892) - Militär
Als Luftmarschall der Royal Air Force verantwortete er die Bombardierung der deutschen Zivilbevölkerung im 2.Weltkrieg
8.2008 - Marion Gräfin Yorck zu Wartenburg
Mitverschwörerin des 20.Juli. Sie übernahm 1952 als ers (* 09.07.1914) - *14.6.1904

Er war Ministerpräsident der DDR von 1964-1974 und 1976-1989
9.1966 - Veit Harlan (* 22.09.1899) - Schauspieler, Reg.
1940 beauftragte ihn Goebbels mit der Regie des antisemitischen Hetzfilms "Jud Süß", was ihm nach dem Krieg mehrere Gerichtsverfahren einbrachte
10.1956 - Emil Nolde (* 07.08.1867) - Maler
Er gehört zu den Malern, die dem Expressionismus in Deutschland zum Durchbruch verhalfen
11.1952 - Alexander Roda Roda (* 13.04.1872) - Schriftstel.
Die Menschen sind ein Doppelwesen: Da der Simplicissimus-Autor dieser Meinung war, verdoppelte er seinen inoffiziellen Namen
12.1945 - Ernst Cassirer (* 28.07.1874) - Philosoph
Er disputierte mit Martin Heidegger über die Interpretation von Kants Philosophie und galt allgemein als Neukantianer
13.2018 - Günter Grass (* 16.10.1927) - Schriftsteller
Neben Böll "der" deutsche Nachkriegsautor. Immer politisch, immer historisch und zugleich aktuell
14.1956 - Annie Jump Cannon (* 11.12.1863) - Astronomin
Generationen von Astronomen lernten die Reihenfolge von Spektralklassen anhand ihres Merksatzes "Oh, Be A Fine Girl - Kiss Me!"
15.1990 - Samuel Beckett (* 13.04.1906) - Schriftsteller
"Warten auf Godot" ist inspiriert von einer Tour-de-France-Etappe, die der Meister des absurden Theaters gesehen hatte
16.2021 - Siegfried Matthus (* 13.04.1934) - Komponist
Die von ihm gegründete Kammeroper Schloss Rheinsberg wurde eine Erfolgsgeschichte